Gerhard Maurer | Nino Strohecker «Schwarzschattige Gefühlswelten» 15.12. 2017, 17 – 20:30 Uhr
22125
post-template-default,single,single-post,postid-22125,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.2.1,fs-menu-animation-underline,popup-menu-text-from-top,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Nino Strohecker «Schwarzschattige Gefühlswelten» 15.12. 2017, 17 – 20:30 Uhr

 

«Träume keine kleinen Träume, denn sie haben nicht die Kraft, die Herzen der Menschen zu bewegen.» (Johann Wolfgang von Goethe)

«Schwarzschattige Gefühlswelten» stellt einen audiovisuellen Versuch dar, Schaulustige in eine verzauberte Traumwelt, eine melancholische Einsamkeit, zu entführen, um ihnen die Schönheit des Spiels von Licht und Dunkelheit zu kredenzen.

Das Werk umfasst eine Serie von Schwarz-Weiß-Fotografien, welche auf der Insel Högbonden (Höga Kusten) in Schweden aufgenommen wurden und drei Singel-Channel-Videoloops, ebenfalls schwarz-weiß, in verschiedenen Längen mit unterschiedlicher Musik unterlegt. Die Aufnahmen zu den Videos entstanden ausschließlich in Stockholm.